Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Archiv für das Schlagwort “Veranstaltung”

Bundesweiter Vorlesetag

Liebe Leser,

heute ist es soweit!

VLT_Logo_rzNatürlich macht die Stadtbibliothek Elsdorf auch mit bei dieser großartigen Aktion zur Leseförderung!

Um 15:00 Uhr lesen die Vorlesepatinnen Helga Bongardt und Resi Engels vor und

um 15:30 Uhr freuen wir uns auf das Vorlesen mit unserem Bürgermeister Andreas Heller.

Alle Kinder sind herzlich willkommen, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Viele Grüße

Birgit Weber

LiteraturHerbst Rhein-Erft 2016

Liebe Leser,

bald startet der LiteraturHerbst Rhein-Erft 2016. Das Literaturfestival bietet vom 03.09. bis zum 29.09.2016 viele attraktive Veranstaltungen im gesamten Rhein-Erft-Kreis.

Bei uns können Kinder ab 6 Jahren am 26. September um 16:00 Uhr „Das magische Baumhaus auf Tour, eine interakrive Lesung mit der Schauspielerin Nicole Wollschlaeger, erleben. Karten zum Preis von 1,00 € gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek. Am 25. August wurde das gesamte Programm im Forum :terra Nova offiziell vorgestellt.

20160825_120634_resized

Ihr findet es in diesem Veranstaltungsflyer.

Viele Grüße

Birgit Weber

 

Ladies Night mit Charlotte Zeiler

Liebe Leser,

allen, die nicht dabei sein konnten, sei gesagt: „Ihr habt echt was verpasst!“ Unser Veranstaltungsraum war rappelvoll und nach allem, was ich erlebt und gehört habe, waren die Zuschauer begeistert. Charlotte Zeiler hat sehr sympathisch erzählt, wie ihr Buch „La Vita Seconda : Das zweite Leben“ entstanden ist und einzelne Textpassagen ausgewählt, um die wichtigsten Personen vorzustellen und die Konstruktion des Romans zu erläutern. Sie machte das so anschaulich und mit spürbarem Herzblut, dass die Begeisterung auch auf das Publikum übersprang. Im Anschluss wurden etliche Bücher gekauft und signiert. Und natürlich Prosecco und alkoholfreier Hugo getrunken. Davon hatten wir ja reichlich eingekauft. Aber ratet mal, was bei der Ladies Night am meisten getrunken wurde? Genau – Wasser!

Charlotte Zeiler hat für den Abend übrigens keine Gage bekommen. Den Reinerlös der Veranstaltung spendet sie vielmehr für unser Buchpatenprojekt zum Sommerferien-Lesespaß 2016! So können sich die Elsdorfer Kinder über viele zusätzliche neue Bücher freuen!

Hier noch ein paar Eindrücke:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Viele Grüße

Birgit Weber

Für Kokosnuss-Fans

Liebe Leser,

große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus…

Am 12. April 2016 um 16:00 Uhr kommen sie zu uns zu Besuch…

dracheprss2-150x150

Näheres demnächst!

Viele Grüße

Birgit Weber

Sommerferien-Lesespaß 2015 (2)

Liebe Leser,

die Vorbereitungen für unsere Aktionen zur Leseförderung in den Sommerferien schreiten voran. Ich habe fleißig Kinderbücher eingekauft, damit unseren buchbegeisterten Lesern in den Sommerferien nicht der Lesestoff ausgeht. Unsere Buchpaten waren auch sehr aktiv, vielen Dank schon mal für die Buchgeschenke aus unserer Buchwunschliste!

Jetzt heißt es ranklotzen, denn alles muss noch katalogisiert, foliiert und etikettiert werden, dann Besitzstempel rein, Zugang buchen und los geht’s mit der Ausleihe.

Am Donnerstag startet der Sommerferien-Lesespaß 2015, aber natürlich können während der kompletten Ferien Bücher ausgeliehen und gelesen werden. Wer also jetzt erstmal in Urlaub fährt, hat trotzdem bis zum 14. August Zeit, seine 3 Bücher auszuleihen und für die Urkunde zu „erlesen“! Wir sind jedenfalls da und freuen uns auf euch!

Sonnenschein wäre toll, aber man muss ja auch für schlechtes Wetter vorsorgen…

Für die letzten Ferienwochen haben wir noch besondere Aktivitäten geplant, mehr wird aber noch nicht verraten!

Viele Grüße

Birgit Weber

 

Würmer im Glas

Liebe Leser,

heute trafen sich Elsdorf und die Schmöker in der Stadtbibliothek und ich habe „Rocco Randale – Mädchenparty mit Wurm“ vorgelesen. Darin hält Rocco den Regenwurm Arthur in einem Goldfischglas. Klar, dass künftig auch jede Teilnehmerin einen eigenen Wurm haben sollte! Zum Glück hatte Abdulkadir, der sich in diesem Schuljahr im Rahmen des Projektes „Soziale Verantwortung“ der Reuschenbergschule bei uns für die Leseförderung einsetzt, einen hübschen Prototyp gebastelt und ich eine Menge Gurken gegessen. Daher konnten die Kinder gemeinsam mit ihm Würmer im Glas basteln.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Ergebnisse finde ich richtig toll, ihr auch?

Viele Grüße

Birgit Weber

Danke!

Liebe Leser,

Blumen 071heute haben sich die Schüler der Eugen-Langen-Realschule, die bei der Lesung am Freitag dabei waren, für ein unvergessliches Leseerlebnis bedankt.

Das freut mich!

Birgit Weber

Büchertanten und ihre Aufgaben

Liebe Leser,

in meinem Terminkalender ist der 24. Oktober 2014 ein ganz wichtiges Datum. Da freue ich mich nämlich, die Autorin Anna Kuschnarowa bei uns begrüßen zu dürfen, die sich mit Frau Ellgaard von der Landeszentrale für politische Bildung NRW auf Lesereise befindet, um über ihr Buch „Kinshasa Dreams“ zu sprechen.

Lesung_Kuschnarowa_320x128px

Ich kümmere mich in der Stadtbibliothek Elsdorf um die Veranstaltungen und diese Lesung ist für mich ein echtes Highlight meiner Arbeit. Erstens freue ich mich, dass wir den Zuschlag für die Lesung bekommen haben ( Herzlichen Dank nochmal an Herrn Jeucken von der Stadtbibliothek Hattingen, dass Sie an uns gedacht haben!). Und dann auch noch für dieses Buch, dass auf meiner Ewigen-Besten-Liste steht!

„Kinshasa Dreams“ ist ein wichtiges Buch und zudem brandaktuell. Daher habe ich zwei Klassen der Jahrgangsstufe 8 der Eugen-Langen-Realschule Elsdorf und der Reuschenbergschule Elsdorf eingeladen und bin schon sehr gespannt, ob es eine lebhafte Diskussion zwischen den Schülerinnen und Schülern und der Autorin geben wird.

Fortsetzung folgt!

Birgit Weber

Hol dir deine Urkunde!

Liebe Leser,

heute um 17:00 Uhr überreicht Bürgermeister Wilfried Effertz Urkunden an die erfolgreichen Teilnehmer des „Sommerferien-Lesespaß 2014“!

31 Kinder der Klassen 1 bis 6 nahmen teil und lasen zusammen 180 Bücher.

Preise2014 002Damit haben sie sich einen Preis redlich verdient. Dank der Sachspenden von Badeda Haus mit System , Cuccos  Eis , Frings Apotheke und der Buchhandlung Moewes können wieder schöne Preise unter allen Teilnehmern verlost werden.

Bis bald

Birgit Weber

 

Toller Stress in der Bibliothek

Liebe Leser,

gestern hatten wir „tollen Stress“ in der Bibliothek:

Morgens kam ein 5. Schuljahr der Realschule zur Klassenführung. Die Klasse liest als Lektüre „Die Wanze“ von Paul Shipton und suchte Informationen zum Thema Insekten. Also erkärte ich Ihnen, wie und wo sie die Infos in der Bibliothek finden (Systematik, Regalordnung, OPAC) , wie sie von zu Hause suchen  (Findus Internet-Katalog) und  Informationen aus dem Internet gewinnen können (Lexikonsuche, www.fragfinn.de, www.internet-abc.de und www.blindekuh.de). Damit nicht nur dröge erzählt wurde, gab es Aufgaben zu lösen und Zeit zum Stöbern und Lesen blieb auch. Ich glaube, den Kindern hat es gefallen… Mir hat’s Spaß gemacht aber ich war auch ziemlich geschafft, als alle wieder weg und das unvermeidliche Chaos beseitigt war!

Am Nachmittag öffneten wir um 14:30 Uhr die Pforten für unsere Besucher. Bereits kurz vorher waren die ersten schon da. Gleich zu Beginn gab es Spielerückgaben (Teile zählen!), eine Kassette mit Bandsalat (Keine Panik, Frau Jatzen kriegt das wieder hin!), Neuanmeldungen, Internetanmeldungen und Fragen, Fragen, Fragen!

Ab 15:30 Uhr wieder Action – diesmal „Elsdorf und die Schmöker“ für Kinder ab 6 Jahren. Eine Vorlesepatin  las Michelgeschichten vor. Die Kinder waren alle lieb, mussten anschließend aber trotzdem Männchen machen. Aus Papier natürlich!

Männchen 003Männchen 002Männchen 001

Danach wurde noch das Buch für das nächste Mal abgesprochen, die Bastelaktion festgelegt und zwischendurch habe ich noch eine Schülerbewerbung beaufsichtigt, eine geeignete englische Lektüre für eine sehr kritische Sechstklässlerin empfohlen, einem Leser auf der Suche nach Heilkräutern den OPAC erklärt und den Weg zum Regal gewiesen… Ach ja, außerdem fanden 2 Kinder den Weg zur Toilette nicht und dann war auch noch abgeschlossen (war es natürlich nicht, aber wenn die Klotür klemmt, bricht schon mal Panik aus)…

Ich liebe das – ein Tag so richtig nach meinem Geschmack! Mehr davon!

Morgen bin ich wieder ganz entspannt für Sie da.

Viele Grüße

Birgit Weber

Beitragsnavigation