Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Lesetipp im März

Hallo,

„Straße der Schatten“ von Jennifer Donnelly erschien bereits 2015, fiel mir jedoch erst jetzt in die Hände – der Roman war ständig ausgeliehen.lesetippmaerz Nicht ohne Grund, denn es ist das ideale Buch für Fans von historisch angehauchten Liebeskrimis. Wie bitte, fragt ihr euch? Eigentlich ist mit dieser Umschreibung schon alles gesagt, aber es geht auch genauer:

Josephine Montfort ist 1890 eine 16jährige aus feinster New Yorker Familie. Verbunden ist damit nicht nur ein sorgenfreies Leben voller Annehmlichkeiten, sondern auch die Aussicht auf eine lieblose Ehe mit einem angesehenen Langweiler und Verzicht auf jegliche Selbstbestimmung. Eine grauenvolle Vorstellung für das junge Mädchen, das davon träumt, Journalistin zu werden.

Ihre ganze Welt gerät durcheinander, als Jos Vater erschossen in seinem Arbeitszimmer aufgefunden wird. Ein Unfall, heißt es offiziell. Selbstmord wird gemunkelt. Doch gemeinsam mit dem jungen Reporter Eddie Gallagher und dem Medizinstudenten Oscar kommt Jo einer Mordserie auf die Spur…

Sehr spannend hält die Geschichte viele Wendungen bereit und nimmt ihre LeserInnen mit auf nächtliche Streifzüge durch die New Yorker Unterwelt und gewährt gleichzeitig Einblicke in das Leben der damaligen Upper Class. Alles eingebettet natürlich in die Suche nach der großen Liebe…

Viele Spaß beim Lesen wünscht

Birgit Weber

P.S: Das Buch findet ihr bei uns analog oder digital über die Onleihe Erft – dort auch als eAudio!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: