Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Lesetipp im August

Liebe Leser,

Passend zur Urlaubszeit ist der Schauplatz des Romans Die Walfängerin“ von Ines Thorn die Insel Sylt. Mit dem heutigen Sylt hat die Geschichte jedoch rein gar nichts zu tun. Im 18. Jahrhundert war von Luxus und Müßiggang keine Spur und von Urlaub auch nichts zu spüren.

IMG_20160803_083944

Erzählt wird die Geschichte von Maren, einer stolzen und selbstbewussten jungen Frau, die schon früh weiß, was sie im Leben will: ihre große Liebe Thies heiraten, auch wenn dieser ihr außer einem hübschen Äußeren nicht viel zu bieten hat. Deshalb lehnt sie auch den Heiratsantrag des mächtigsten Mannes der Insel, Rune Boys, ab. Unbeirrt hält Maren auch dann noch an ihren Zukunftsplänen fest, als die Familie in große finanzielle Not gerät und Kapitän Boys ihr anbietet, auf seinem Walfänger anzuheuern und ihre Schulden zu tilgen. Maren lässt sich auf das große Abenteuer ein …

Mich hat die Geschichte echt gepackt und es gab viel zu lernen über die Lebensbedingungen der Menschen an der Nordsee und was es bedeutet, mit reiner Muskelkraft den Kampf mit einem Wal aufzunehmen. Wen das auch interessiert, sollte das Buch unbedingt lesen – es ist auch ganz viel Liebe drin! Ihr könnt es bei uns oder in der Onleihe Erft ausleihen.

Viel Spaß beim Schmökern wünscht

Birgit Weber

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: