Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Eine Büchertante geht Campen 2

Liebe Leser,
am Donnerstag hab ich euch ja schon etwas über das #lernortcamp erzählt.
Nach dem Essen und angeregten Diskussionen mit KollegInnen ging es gestärkt in die nächste Session.
„Gute Bilder, schlechte Bilder: Fotografieren für Social Media“ mit Wibke Ladwig. Da ich unsere Elsie ja nicht dabei hatte, was sie mir bis jetzt noch Übel nimmt, durfte ich den „Rabe Socke“, der Stadtbücherei Plettenberg und „Cilli Maus“, welche von Frau Ladwig mitgebracht wurde als Testobjekt nutzen. Instinktiv hatte ich Mittwochmorgen im Rausgehen noch meine Handykameralinsen eingesteckt. Diese Linsen, die einem Ypsheft beilagen, sind super. Dabei sind ein Fischaugen, ein Makro und ein Weitwinkelobjektiv zum Anklemmen. Ich mag vor allem das Makro, denn damit kann man gaaaaaanz nah an etwas herangehen und interessante Effekte erzeugen.

Die letzte Session vor der Abschlussrunde war „Kopfkino“. Das ist ein Veranstaltungsformat der Stadtbücherei St. Felizitas Lüdinghausen und der Bücherei St. Lamberti Ochtrup. Quasi Kino ohne Bild. Immer zur Premiere der neuesten „Die drei ???“ CD, gibt es die exklusiv in deren Bibliothek zu hören, bevor sie zu entleihen ist. Mit Popcorn wie im „echten“ Kino und mit vielen Leuten gemeinsam wird das neue Hörspiel zelebriert. Ich stelle mir das ganz toll vor.
Tja und wollt ihr mal eine Büchertante in vollem Einsatz für ihre Sache sehen? Nein? Egal, seid einfach tapfer:
Herr Ehlen von der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW hat das Foto gemacht und als Titel „Frau J. jubelt oder boxt“ genommen, so genau ist das nicht zu erkennen. Aber ich weiß, es war der Jubel, als ich erzählte wie toll unsere „Ladies Night“ angekommen ist.
Frau Jansen jubelt oder boxt
Also ich persönlich werde es unter „Wie man sich gekonnt zum Affen macht“ ablegen 😉
Mein Fazit der Veranstaltung: Es war toll und wenn ihr mal die Chance bekommt ein Barcamp zu besuchen: TUT ES!
Es grüßt

Rebecca Jansen

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

11 Gedanken zu „Eine Büchertante geht Campen 2

  1. Daniela Jatzen sagte am :

    Büchertanten zeigen immer vollen Einsatz 🙂

  2. Ich finde, man sieht diesem Photo die Begeisterung an, so wie man dem Artikel die Begeisterung … anliest? abliest? Wer ist diese Liese überhaupt? Entnehmen wir ihm die Begeisterung einfach. Barcampen steht definitiv noch auf meiner „Liste, die ich tun will, bevor ich 50 werde“ Liste. 🙂

    • Rebecca Jansen sagte am :

      Ja. Aber geschafft hat es mich. Ich war froh als ich nicht mehr reden musste. Diese Stille in der S-Bahn. Aber als ich in Duisburg Hbf auf eine Campbesuchergruppe stieß, die auch den gleichen Zug nahmen, war mir schon wieder nach quasseln zumute;-)

      • So ist das doch immer. Für mich sind die Vorträge bei der Fedcon auch immer so ein wenig etwas, was in Richtung Barcamp geht, nach Allem was ich dank Social Media mitbekomme. Man wird vom Input erschlagen. Aber am nächsten Tag hat man den Kopf immerhin voller abgefahrener Ideen. 🙂

      • Rebecca Jansen sagte am :

        Und hoffentlich kann ich etwas davon umsetzen.

      • Das wird schon. Kommt Zeit, kommt Rat. Manchmal braucht man nur die passende Gelegenheit, dann ist es immer gut, eine Idee im Kopf zu haben.

  3. Super, super, super! Klasse, dass du da warst und noch besser: klasse, dass du darüber gebloggt hast! 👍 Danke! ❤

    • Rebecca Jansen sagte am :

      Ja. Ich werd es wieder machen. Vor allen da ich nun weiß, dass man nicht gefressen wird wenn man eine Session hält. Das Schöne ist, dass es im Gegensatz zu einem Vortrag sehr flexibel ist, da jeder seine Sicht mit einbringt. Das Ergebnis ist offen. Man kann sich da auch hinstellen und sagen „ich interessiere mich für XY habe aber keine Ahnung. Mag sich jemand mit mir über das Thema austauschen und oder hat Tipps für mich?“ Oder man kann gemeinsam Ideen für eine Veranstaltung entwickeln. Oder,oder,oder. Man hört, dass ich es toll fand;-)

  4. Pingback: Kaltwasserweitwurf: Ein Barcamp für die #BibReise | #BibReise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: