Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Lesetipp im Mai

Liebe Leser,

400 Jahre ist er schon tot – William Shakespeare. Ungebrochen ist das Interesse an seinen Werken, vor allem natürlich für Theaterinszenierungen und Schullektüren. Sein wohl populärster Stoff um Romeo und Julia wurde jetzt sehr inspiriert aufgenommen in diesem Buch:

DSCN1627

Hurra, endlich ein neuer Roman von Andreas Izquierdo, dem Autor von „Das Glücksbüro“ und „Club der Traumtänzer„! Diesmal also „Romeo & Romy„.

Romy, erfolglose Schauspielerin und frisch gekündigte Souffleuse, kehrt frustriert in ihr Heimatdorf Großzerlitsch im tiefsten Erzgebirge zurück. Dort leben nur noch alte Menschen und diese wetteifern auch noch darum, wer die letzten drei freien Plätze auf dem Friedhof bekommt. Dazu versuchen sie auf originelle Art und Weise, sich möglichst unauffällig das Leben zu nehmen. In diesem Kaff in Sachsen plant Romy die Aufführung von Romeo und Julia inklusive Bau eines elisabethanischen Theaters. Das alles mit Hilfe der Senioren, die auch die Darsteller des Stückes sein sollen. Liebevoll schildert Izquierdo die Figuren und lässt uns Leser miterleben, wie die Menschen durch eine unmöglich erscheinende Aufgabe neuen Lebensmut gewinnen. Außerdem ist das Buch lustig. Der charmante sächsische Dialekt lag mir regelrecht im Ohr, als klar wird, dass Hauptdarsteller Karl den Romeo niemals wird hochdeutsch darbieten können…

Ich habe Buch und Autor übrigens auf einer Lesung erlebt – absolut empfehlenswert! Falls euch das auch interessiert, könnt ihr hier nachsehen, ob vielleicht auch eine Lesung in eurer Nähe stattfindet.

Izquierdo

Das Buch ist natürlich bei uns ausleihbar. Viel Spaß damit wünscht

Birgit Weber

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: