Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Ein kleiner Aufreger

Liebe Leser,

seit wann bewahrt man Bücher so auf? Gesehen in einem Möbelhaus…

Buchärger

Viele Grüße

Birgit Weber

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

5 Gedanken zu „Ein kleiner Aufreger

  1. Schrecklich! Man macht heute seltsame Dinge mit Büchern. Guck mal hier:

    buchkunst-werkstatt – Impressum http://www.buchkunst-werkstatt.de/Impressum/1,000000506226,8,1 (Teile von CM Browser)

    • Birgit Weber sagte am :

      Liebe Katrin,
      grundsätzlich habe ih nichts gegen Kunst aus Büchern, unsere ausgeschiedenen Bücher werden auch schon mal zweckentfremdet. Das ist eine tolle Art des Re- oder Upcyclings. Wenn aber in einem Möbelgeschäft Bücher so drapiert werden, empfinde ich das als Anregung, Bücher so aufzubewahren. Da ich persönlich extrem pingelig mit Büchern bin und Eselsohren als persönliche Beleidigung empfinde, tat mir der Anblick weh.
      Viele Grüße
      Birgit Weber

  2. Vielleicht ist das auch Kunst … Ich bin mir da nicht sicher. Aber ich hätte wahrscheinlich auch reflexhaft die Bücher ordentlich hingestellt. *g*

    • Birgit Weber sagte am :

      Das hätte ich mich nicht getraut… Wäre aber wahrscheinlich sowieso sinnlos gewesen, denn diese Bücher sind wohl nicht mehr zu retten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: