Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Ein literarisches Rätsel (11)

Liebe Leser,

jetzt gibt es mal wieder ein echtes Literaturrätsel für euch oder ein Wissensquiz, ganz wie ihr es wollt.

An diesem Schreibtisch wurde eine der bedeutendsten Novellen des 19. Jahrhunderts vollendet. Die Eulen schnitzte übrigens der junge Emil Nolde.

Tja, und das ist jetzt die Frage:

Wie heißt das Buch?

Über eifriges Raten – oder Wissen – würde ich mich freuen!

Viele Grüße

Birgit Weber

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

5 Gedanken zu „Ein literarisches Rätsel (11)

  1. Rebecca Jansen sagte am :

    Hah! Endlich tappe ich mal nicht ganz im Dunkeln! Den Autor weiß ich schon mal. Das Buch kann ich mir denken. Auch wenn das Bild, dass ich vom Schreibtisch des besagten Autors gesehen habe ganz anders aussah. Aber vermutlich hatte er mehr als einen Schreibtisch in seinem Leben. Vor dem Museum habe ich in einem Urlaub auch schon gestanden, rein konnte ich nicht, die hatten gerade Ruhetag. Aber ich verrate noch nichts, viel Spaß beim Raten!

  2. Birgit Weber sagte am :

    Oh, ich wollte hier eigentlich nichts verraten, aber vorher gab es einen Kommentar zu dem Bild. Den sieht man hier aber leider nicht. Wie ist das bloß passiert?!

    • Rebecca Jansen sagte am :

      Hallo Frau Weber, Frau Schmidt hat das Foto selbst kommentiert und nicht den Artikel. Deshalb ist der Kommentar von Frau Schmidt und Ihre Antwort nur zu sehen, wenn Sie das Foto anklicken! Herzlichen Glückwunsch Frau Schmidt!

      • Birgit Weber sagte am :

        Das Rätsel ist aber noch nicht gelöst, es kann also immer noch weiter gerätselt werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: