Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Waffeltag

Liebe Leser,

heute wird in Schweden – wie jedes Jahr am 25. März – der Waffeltag gefeiert. Entstanden ist der Tag wahrscheinlich durch eine sprachliche Ungenauigkeit, denn  „Våffeldagen““ klingt so ähnlich wie „Vårfrudagen“, das schwedische Wort für den christlichen Tag Mariä Verkündigung, der neun Monate vor Weihnachten begangen wird.

Wer mitfeiern möchte, kann das vielleicht mit  köstlichen Waffeln nach meinem Traditionsrezept tun.

Für etwa 20 Waffeln:

200 g Margarine

200 g Zucker

2 Eier

1 Fläschchen Zitronenaroma

1 Päckchen Vanillezucker

500 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

ca. 450 ccm Wasser

Eigentlich rührt man zuerst die Margarine und den Zucker schaumig und gibt dann die Eier hinzu. Das Rezept funktioniert aber auch, wenn man alles zusammen in die Rührschüssel gibt und dann erst rührt. Also total unkompliziert. Etwa jeweils 2 EL Teig ins Waffeleisen geben und backen. Mir schmecken die Waffeln am besten mit Puderzucker und Zimt. Wer mag, kann aber auch Sahne, heiße Kirschen, Schokostreusel oder sonst was dazu servieren!

Guten Appetit wünscht

Birgit Weber

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Waffeltag

  1. Hm ein leckerer Tag 🙂 Sollten wir hier auch einführen. grüße afreitag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: