Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Unterstützung für die Stadtbibliothek

Liebe Leser,

wie einige von Ihnen vielleicht schon mitbekommen haben, unterstütze ich die Stadtbibliothek Elsdorf seit Anfang letzter Woche im Rahmen eines Praktikums.
Seit Mitte letzten Jahres absolviere ich eine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Zentralbibliothek der Sportwissenschaften in Köln. Während meiner Ausbildung stehen einige Pflichtpraktika an, wie z.B. ein zweiwöchiges Praktikum in einer öffentlichen Bibliothek, welches ich nun ableiste.Impressionen Bibliothek für Praktikumsblogeintrag 003
Ich habe mich für dieses Praktikum bewusst bei der Stadtbibliothek Elsdorf beworben, da sie eine vom Bestand her kleinere Bibliothek ist, in der es keine organisatorische Aufteilung in einzelne Abteilungen gibt. So müssen alle Mitarbeiter ihre Allroundfähigkeiten unter Beweis stellen! Diese Allroundfähigkeiten der freundlichen Mitarbeiter der Stadtbibliothek konnte ich diese Woche schon erstaunt miterleben. Während beispielweise an der Ausleihtheke den Lesern zuvorkommend und herzlich bei allen Fragen rund um die Ausleihe und das tägliche Geschehen in der Stadt Auskunft erteilt wird, wird nebenbei ein großer Teil der Medienbearbeitung (Einarbeitung, Katalogisierung, Systematisierung, Einbinden der Medien in Bibliotheksumschläge und Beschriftung) erledigt. So einen Benutzerservice und so eine Flexibilität habe ich zuvor nur seltenmiterleben dürfen.

Impressionen Bibliothek für Praktikumsblogeintrag 004
Außerdem ist die Stadtbibliothek Elsdorf in der Öffentlichkeitsarbeit sehr aktiv und bietet regelmäßig Veranstaltungen für jung und alt an. Das nötige Werbematerial, wie z.B. Plakate und Handzettel werden von den Mitarbeitern eigenhändig entworfen und in der Bibliothek aufgehängt und ausgelegt. Natürlich erhalten weitere öffentliche Einrichtungen einigeExemplare der Plakate/Handzettel zur weiteren Verbreitung.

Impressionen Bibliothek für Praktikumsblogeintrag 001
Heute ist leider schon mein letzter Tag in der Stadtbibliothek. Mein Praktikum hat mir sehr gut gefallen, da ich viele neue Einblicke in den Arbeitsalltag einer öffentlichen Bibliothek erhalten habe. So konnte ich nun auch praktisch miterleben, worin sich öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken unterscheiden.

Viele Grüße,
Theresa Schlang 🙂

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: