Stadtbibliothek Elsdorf

Sammelsurium

Was machst Du eigentlich…

in der kindergartenfreien Zeit mit dem Kind?
Tja heute waren wir beim Kasalla Pressekonferenz-Konzert am Neumarkt.
Heute früh sind wir noch schnell kreativ geworden.
Denn die Mama hat ein Kasalla T-Shirt, das Kind nicht.
Das geeeeeeeeeeeht ja so gar nicht;-)
Also mussten wir noch eins malen. Stoffmalstifte raus und los.
Alles mit dem Bügeleisen fixieren.
Kasallagetragen

 

 

 
Fahrkarte, Regenponcho, was zu trinken und ab nach Weiden West
und dort in die Linie 1.
Kein Mensch mit Kasallashirt zu sehen.
An der Haltestelle angekommen: kein Kasallashirt. Rüber auf den Neumarkt.
Und da standen sie, die anderen Fans, die auch dem Aufruf gefolgt waren.
Gott sei Dank, wir sind nicht allein so jeck!
Aber von der Band keine Spur, doch wie hieß es auf Facebook?
Da stehen bleiben und auf die Überraschung warten;-)
Und dann kamen sie wirklich.
Auf einem Rosenmontagszugwagen.
Trekker vorne vor und die Verstärker aufgedreht.
Sie haben auch neue Lieder mitgebracht.
Mal sehen, wann die CD eeeendlich kommt.
Nach 2 oder 3 Runden um den Neumarkt rum,
durften sie auf den Neumarkt drauf und da weiterspielen.
Aus den angekündigten 30 Minuten wurde dann fast eine Stunde.
Anschließend haben wir uns brav angestellt und auch ein Autogramm bekommen;-)
Ich ahnte es schon, aber in „echt“, ist so ein fast einstündiges Konzert mit Kind auf dem Arm wirklich kräftezehrend.
Also Sport muss ich heute gewiss nicht mehr machen.
Ein echtes Fitnessworkout mit Hüpfen und fast 20kg nach oben stemmen,
damit dann auch das Kind genug sieht.
Der Muskelkater ist jetzt schon fies, aber es hat sich gelohnt.
Dann ging es heim, denn wir waren am Nachmittag noch zu einem Kindergeburtstag geladen.
Und ich hatte schon befürchtet, die Zeit vor dem „richtigen“ Urlaub könnte langweilig werden.

Berichterstattung: http://www.rtlregional.de/player.php?id=24616
http://www.ksta.de/koeln/wagen-des-festkomitee-kasalla-gibt-fahrendes-gratiskonzert,15187530,24000482.html
Ihr braucht uns aber nicht zu suchen, wir haben uns immer schnell verdünnisiert wenn so ein Mikro vorbei kam;-)

Wer kann mir einen Tipps geben, wie ich das (mit Edding gemalte) Autogramm auf dem T-Shirt
fixieren, damit ich es noch waschen kann?

Und wer war denn außer mir, meiner Tochter und ca. 500 anderen Fans noch da?

Es grüßt – noch immer vom Kasallafieber infizierte
Rebecca Jansen
Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: